Mobile Webseiten – Google bevorzugt Mobile Friendly Websites

Mobile Webseiten – Google bevorzugt Mobile Friendly Websites

Mobile WebsitesMit einem Mobile Friendly Hinweis wird Google zukünftig in den Suchergebnissen mobil optimierte Webseiten kennzeichnen. Der User kann mit diesem Hinweis  mobile optimierte Webseites erkennen und gezielt ansteuern.

Wann wird eine Websites als Mobile Friendly eingestuft?

Folgende Kriterien legt das US-Unternehmen Google für mobil optimierte Webseiten fest: Vermeidung von Software, die auf mobilen Endgeräten nichts zu suchen haben (z.B. Flash). Verwendung von Texten ,  die ohne Zoom lesbar sind ohne Zoomen oder Größen und Inhalte auf dem Bildschirm zu verändern, damit der Benutzer nicht horizontal scrollen oder zoomen muss. Weiterhin sollten Links auf mobilen Websites genügend Abstand zueinander haben und für Touchscreen optimiert sein.

Hier können Sie Ihre Website auf Mobile-Friendly Kriterien prüfen

Klicken Sie hier zum Test Ihrer Websites: Mobile-Friendly Test

Weitere Überprüfungskriterien sind übrigens auch im Google Webmaster Account bei Suchanfragen – Benutzerfreundlichkeit auf Mobilgeräten zu finden.

Mobile Friendly Websites wird zum Google Ranking-Faktor

Es gibt Hinweise, dass Google diese Kriterien auch als Ranking-Faktor für die Anzeige in der Suchergebnisliste einsetzen wird. Websites werden in Zukunft in den Ranking der Suchergebnissen besser platziert werden als solche, die nicht optimiert sind. Ob die Umsetzung der Optimierung für mobile Websites mit Responsive Webdesign oder als App umgesetzt wird, muss jedes Unternehmen selbst entscheiden. Ein Wettbewerbsvorteil haben heute schon Unternehmen im Sinne der Benutzerfreundlichkeit mit einer Homepage, die für mobile Endgeräte optimiert ist.

Der Vorteil der optimierten mobilen Webseiten wird in naher Zukunft immer mehr zunehmen. Wir empfehlen unseren Kunden bei einer Neuerstellung einer Homepage oder Shop oder eines Relaunch immer die Optimierung für mobile Endgeräte.