68. Pfälzische Weinbautage in Neuststadt / Pfalz 2015

68. Pfälzische Weinbautage in Neuststadt / Pfalz 2015

68.weinbautageDie 68.Pfälzer Weinbautage starten am 13.01.2015 und 14.01.2015 in Neustadt in der Pfalz im Saalbau. Wie immer ein sehr wichtiger Termin für Winzerinnen und Winzer aus der Pfalz und den allen Nachbarregionen. Die Veranstalter der 68.Pfälzer Weinbautage haben ein sehr spannendes Programm gestaltet.

Die Veranstaltung wird gemeinsam vom DLR Rheinpfalz, der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz und dem Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e.V. organisiert.

Viele interessante Vorträge zum Thema Wein und Weinbau werden auch dieses Jahr wieder geboten. Auf dem Außengelände und im Saalbau werden circa 75 Firmen mit ihren Dienstleistungen, Maschinen und Waren und rund um den Wein ausstellen. In dem Bereich Zubehör zum Wein, wie Etiketten, Korken, Weinflaschen, Weinbehandlungsmittel und Weingeräte wird wieder viel Neues zu finden sein. Für die Vermarktung der Produkte werden aber auch Lösungen präsentiert, wie Webseiten, mobiles Webdesign, Wein-Onlineshops und Warenwirtschaft speziell für Winzer und Landwirte.

68. Pfälzer Weinbautage: Perspektiven für die Pfalz

Die 68. Pfälzer Weinbautage werden gemeinsam vom DLR Rheinpfalz, der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz und dem Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e.V. organisiert.

Am Dienstag, den 13.01.2015 eröffnet Norbert Schindler MdB, Präsident LWK Rheinland-Pfalz ab 9:00 Uhr die 68. Pfälzer Weinbautage. Hochkarätige Fachvorträge folgen zum Thema Information zur Sachkunde, Schadpilze bekämpfen und Resistenzen vermeiden, 2014 – ein optimales Jahr für Schädlinge, Biologische Untersuchungen zur Kirschessigfliege,  Befallsdynamik im Obstbau und Weinbau, Befallsdynamik im Obstbau und Weinbau. Ab 14:00 Uhr folgt die Jahreshauptversammlung des Weinbauverbandes Pfalz.

Der Mittwoch , der 14.01.2015 wird ab 9:00 Uhr mit Dr. Günter Hoos, Direktor DLR Rheinpfalz der 2. Tag der Pfälzische Weinbautage eröffnet mit Themen zu Weinbau und Oenologie: Beerenphysiologie im Kräftespiel von Klima und weinbaulichen Maßnahmen (Dr. Manfred Stoll, Hochschule Geisenheim University), Der nächste Frost kommt bestimmt – Anpassungsstrategien gegen Spätfröste (Dr. Matthias Petgen, DLR Rheinpfalz), Neue Entwicklungen beim Minimalschnitt  (Viola Sander, DLR Rheinpfalz), Vermeidung und Reduzierung der flüchtigen Säure in Weinberg und Keller (Prof. Dr. Ulrich Fischer, DLR Rheinpfalz), Was bringt der Einsatz von Inertgaspressen – sensorische und chemische Aspekte (Prof. Dr. Dominik Durner, Weincampus Neustadt), Speed-Duell bei der Gärkontrolle (Bernhard Schandelmaier, DLR Rheinpfalz).

Ein Highlight wird wieder die Weinprobe am Mittwoch ab 15:30 Uhr sein: Hot and Cool –Weinstilistik „Down Under“ im Vergleich zur Pfalz moderiert von Prof. Dr. Ulrich Fischer, DLR Rheinpfalz und Benedikt Grein, DLR Rheinpfalz.

Professionelles Webdesign für Weingüter immer wichtiger

Professionelles Webdesign wird für Weingüter immer wichtiger. Der erste Kundenkontakt kommt heute meist über das Internet zustande. Hier zählt der erste Eindruck und. Responsive Webdesign (Websites optimiert für mobile Endgeräte) wird immer mehr an Bedeutung gewinnen. User greifen immer mehr mit Smartphones und Tablets auf das Internet zu. Egal welche Bildschirmgröße das nächste Smartphone haben wird – Ihre Website ist darauf zugeschnitten. Dadurch sieht Ihre Website nicht nur auf jedem Gerät gut aus, sondern erleichtert Ihren Kunden auch das Navigieren auf dem Smartphone erheblich.

Wir von WEBSEITEC sind dieses Jahr als Aussteller leider nicht  dabei. Winzerinnen und Winzer können sich aber gerne hier auf diesen Websites über modernes Webdesign, mobile Webseiten, Content-Management-System (kurz: CMS), Onlineshops, SEO und Marketing Konzepte informieren.

Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot: >>Weiter zum Angebot anfordern